Ruhr-Circuit 2016 — Neun Turniere — eine Idee

rc flyer logo 2016 kl
Eine erfolgreiche Jugendturnierserie setzt sich durch!

In der Sommersaison können die jugendlichen Tenniscracks bei zahlreichen Veranstaltungen auf die Jagd nach den begehrten Ranglistenpunkten gehen. Dabei sind die Turnierorte im Großraum des Ruhrgebiets allesamt schnell und bequem erreichbar.

Bei der 14. Auflage des — durch Franz Boll initiierten — Ruhr-Circuits stehen den Teilnehmern in diesem Jahr neun Turnierstationen zur Verfügung.

Das abschließende Masters findet beim TC im TuS Brackel statt. Für dieses Turnier qualifizieren sich die 16 Punktbesten der Circuit-Wertung in jeder Spielklasse! Es handelt sich hierbei um ein Einladungsturnier, welches in diesem Jahr erstmals mit Nebenrunde ausgetragen wird. Beim Masters-Turnier erhalten Sieger und Platzierte wertvolle Sachpreise.

Natürlich kann man auch für einzelne Turniere des Circuits melden – es ergibt sich daraus keine Verpflichtung, an allen Turnieren des Ruhr-Circuits teilzunehmen. Allerdings können sog. Vielspieler (ab 4 Turnierteilnahmen) eine tolle Reise nach Hamburg gewinnen!